Terra Romana Fetească Neagră

20,60 

Der Wein wurde im klassischen Weinstil hergestellt: Gärung in Betontanks und 8-monatige Reifung in Barrique. Auf diese Weise erhielt es die typischen Merkmale des Fetească Neagră Sorte: Purpur mit violetten Reflexen, würzigem (schwarzem Pfeffer) und Vanille-Duft, mit quittenreifen roten Früchten und Rosinenaromen. Dieser Wein zeichnet sich durch den Geschmack getrockneter Pflaumen aus. Er ist kraftvoll und dennoch elegant mit raffinierten und komplexen Tanninen.

Wir empfehlen Ihnen, es zwischen 17 und 18 Uhr zu servieren °C, begleitet von Gerichten aus rotem Fleisch mit Sauce (Schaf, Rindfleisch, Wildbret), im Ofen hergestelltem Lammfleisch oder gereiftem Käse. Dieser Wein wird unter optimalen Temperatur-, Licht- und Feuchtigkeitsbedingungen gehalten und hat ein Alterungspotential von mindestens 7 Jahren.

  • Jahr: 2017
  • Farbe: Rotwein
  • Traube: Fetească neagră
  • Region: Die Region Munteniei & Olteniei Hills
  • Weingut: Dienen
  • Alkohol: 13,5%
  • Typ: trocknen
  • Format: 0,75 die
  

In den ersten Jahren unserer Tätigkeit (1995-2001) haben wir in einem bestehenden Weingut gearbeitet und 2001 die neue Anlage auf einem Gelände in der Nähe unserer Reben fertiggestellt. Der Bau begann im Jahr 2000 und wir haben unsere erste Abfüllung im Jahr 2001 durchgeführt (unsere erste Ernte wurde im Jahr 2002 verarbeitet).

Unser Weingut ist sehr effizient und eine perfekte Mischung aus modernen und traditionellen Geräten und Techniken.
Im Laufe der Jahre haben wir unsere Kapazitäten schrittweise erweitert und uns stets an moderne Weinbereitungstechniken angepasst.
So haben wir 2005 unsere Verarbeitungskapazität für weiße Trauben auf 2700 hl Edelstahl erhöht. 2007 haben wir unsere Lagerkapazität bei kontrollierter Temperatur erhöht (ein separates Gebäude mit einer Lagerkapazität von 2000 hl in Edelstahltanks) und einen speziellen Raum für die Weinalterung in Eichenfässern für 1000 hl gebaut.

Das Terroir ist der Ausgangspunkt für jeden guten Wein. Es repräsentiert alle Faktoren, die den Geschmack und die Qualität des Weins beeinflussen, und es schließt auch den menschlichen Faktor ein. Daher war der Hauptfaktor bei der Auswahl der Standorte für unsere Weinberge die Suche nach Standorten, die die besten geografischen Merkmale für die Entwicklung verschiedener Traubensorten bieten.

In der Region Dealu Mare, dem „Land der roten Weine“, das als das beste Gebiet für die Entwicklung roter Rebsorten in Rumänien anerkannt ist, besitzen wir 60 ha Weinberge. Rote Sorten wie Cabernet Sauvignon, Fetească Neagră, Pinot Noir, Merlot, aber auch Weiße wie Chardonnay und Fetească Albă, werden hier lebendig und drücken Jahr für Jahr ihre „Persönlichkeit“ aus, entweder in mit großer Sorgfalt hergestellten Mischungen oder als monovarietale Weine.
Die Hügel von Dobrogea sind bekannt für die Eigenschaften des Terroirs, die zur Herstellung einiger der besten rumänischen Weißweine beitragen. Aus diesem Grund haben wir uns für den Babadag-Weinberg (Cogealac) entschieden, um 56 Hektar mit überwiegend weißen Sorten anzubauen.

Die meisten unserer Reben wurden von 1999 bis 2012 mit Pflanzen aus unserer eigenen Baumschule gepflanzt. Wir ernten auch eine ältere Plantage (gegründet 1965), die mit großem Aufwand entdeckt und restauriert wurde.

Es gibt noch keine Bewertungen.

Eine Bewertung hinzufügen

Schreibe die erste Bewertung zu “Terra Romana Fetească Neagră”

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aritkelnummer: 22401 Kategorien: Stichworte: , , ,
Aktualisierung…
  • Keine Produkte in den Warenkorb gelegt.
English EN German DE French FR Dutch NL Japanese JA